Paragon Partners

Triton und PARAGON PARTNERS verkaufen EUROPART an Alpha Private Equity

Triton Fund II und The Paragon Fund I haben sich mit Alpha Private Equity Funds auf die Veräußerung der Europart Holding GmbH verständigt. EUROPART ist der europäische Marktführer für Ersatzteile für Nutzfahrzeuge und Werkstattausrüstungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Freigaben durch die wettbewerbsrechtlichen Aufsichtsbehörden.

„In den letzten fünf Jahren hat sich EUROPART erfolgreich als europäischer Marktführer im Vertrieb von Ersatzteilen für Nutzfahrzeuge positioniert. Neben dem Ausbau des Sortiments, die Etablierung der eigenen Handelsmarke und einer überarbeiteten Preisgestaltung, hat das Unternehmen auch die Beschaffung optimiert und die zentrale Logistik modernisiert. EUROPART hat wesentlich in eine starke Zukunft investiert, indem es seine geografische Präsenz in den nordischen Ländern durch den Erwerb des schwedischen Ersatzteilhändler LVD und Terailereffekter erweitert hat. Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Geschäft mit seinem neuen Eigentümer Alpha und seinem branchenerfahrenem Team erfolgreich weiter wachsen wird. Wir bedanken uns beim Managementteam und den Mitarbeitern für ihre wertvollen Beiträge zur Entwicklung dieses Unternehmens“, erklärt Peder Prahl, Mitglied des Board der „General Partner“ und des Investitionsausschusses der Triton-Fonds.

Edin Hadzic, Partner von PARAGON PARTNERS, ergänzt: „Wir sind von den Fortschritten des Unternehmens in den letzten fünf Jahren sehr beeindruckt. Das Management und die EUROPART-Mitarbeiter haben sehr viel erreicht. In der nun bevorstehenden nächsten Entwicklungsphase wird Alpha als neuer Gesellschafter reichlich Gelegenheit haben, das zukünftige Wachstum mit seinen Industrie-Netzwerken zu unterstützen.“

Luca Zacchetti, Senior Operating Partner bei Alpha, erklärt: „Alpha freut sich darauf mit dem derzeitigen Managementteam von EUROPART zusammenzuarbeiten um das Geschäft weiter auszubauen, Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten zufriedenzustellen und wertstiftende Akquisitionen zu unterstützen.“

Pierre Fleck, CEO von EUROPART, fügt hinzu: „Dank der Unterstützung unserer Gesellschafter Triton und PARAGON haben das Management und die Mitarbeiter von EUROPART die enorme Aufgabe der Neupositionierung und Entwicklung des Unternehmens in den letzten fünf Jahren bewältigen können. Die neue Partnerschaft von EUROPART und Alpha, einem Investor der neben seiner starken Branchenerfahrung auch finanzielle Möglichkeiten mitbringt, wird es EUROPART ermöglichen, die Unternehmensentwicklung weiter zu beschleunigen.“

 

Über EUROPART

EUROPART ist das führende Handelsunternehmen für Ersatzteile und Zubehör für   Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen in Europa. Darüber hinaus beliefert EUROPART seine Hauptkundengruppen in Werkstätten, Transportunternehmen und Flottenbetreibern mit einer Vielzahl von Werkstattanforderungen: Dazu gehören die Bereiche Chemie, Werkstatt/Büroausstattung, Befestigungstechnik, Betriebsschutzausrüstung usw. für die tägliche Arbeit. EUROPART hat ein internationales Netzwerk und ist mit über 230 Verkaufsstellen in 27 Ländern vertreten.

Weitere Informationen: europart.net

Über Alpha

Alpha investiert in mittelständische Unternehmen in Italien, Frankreich, Deutschland, Benelux und der Schweiz und konzentriert sich sowohl auf Dienstleistungs- als auch auf Einzelhandels- und Investitionsgüterunternehmen mit dem Ziel, langfristig nachhaltiges Wachstum für Ihre Investitionen zu erzielen. Alpha ist in Luxemburg ansässig und wird von einem Team aus engagierten Führungskräften in Italien, Frankreich, Deutschland und Benelux beraten.

Über PARAGON PARTNERS

PARAGON PARTNERS ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit über EUR 650 Millionen verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Schweiz und Österreich spezialisiert ist. PARAGON beteiligt sich an etablierten, mittelständischen Unternehmen mit signifikantem operativem Wertsteigerungspotential um die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern. PARAGON PARTNERS hat seinen Sitz in München.

Weitere Informationen: www.paragon.de

 

Datum
15. Mai 2017