Paragon Partners

PARAGON PARTNERS verkauft die KADI AG an Invision

PARAGON PARTNERS verkauft seine Anteile an der KADI AG, dem führenden Schweizer Hersteller von Premium Kartoffelprodukten, an Invision und stellt damit die unabhängige Weiterführung einer auf die langfristige Unternehmensentwicklung ausgerichteten Strategie sicher.

PARAGON PARTNERS erwarb KADI im Juni 2013 in einem Secondary Buyout von ECM. Im Eigentum von PARAGON PARTNERS haben Management und Verwaltungsrat gemeinsam an einer Reihe von Verbesserungsinitiativen gearbeitet, um die Position der KADI als führenden Schweizer Hersteller von Premium Kartoffelprodukten zu stärken. KADI hat sich in den letzten Jahren mit besonders innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten zu einer der führenden Marken im Convenience-Bereich entwickelt. „Wir haben viel in die Entwicklung von KADI investiert und freuen uns, dass das Unternehmen entsprechend gewachsen ist“, sagt Marco Attolini, Managing Partner von PARAGON PARTNERS. „Wir bedanken uns beim Management Team und den Mitarbeitern der KADI. Mit optimierten Prozessen und einer neuen Backlinie übergeben wir das Unternehmen an die neuen Eigentümer.“, fügt er hinzu.

KADI CEO Christof Lehmann: „Dieser Schritt bedeutet die nahtlose Weiterführung der von PARAGON unterstützten langfristigen Unternehmensentwicklung und Strategie. Wir sind erfreut, mit dem neuen Mehrheitsaktionär einen erfahrenen und unternehmerischen Investor aus der Schweiz an der Seite zu haben, der unsere Unabhängigkeit sicherstellt und sich zu unserem Produktionsstandort Langenthal und allen Arbeitsplätzen bekennt“.

Das seit 1951 bestehende Unternehmen hat sich auf die Fertigung von hochwertigen Kühl- und Tiefkühlprodukten für die Gastronomie und den Detailhandel spezialisiert. 2017 erzielte KADI mit 180 Mitarbeitern einen Umsatz von CHF 75 Millionen. Die bestehende und eingespielte Führungscrew stellt die Kontinuität der Geschäftstätigkeit von KADI als wichtigem Player im Schweizer Food Service und Detailhandel sicher.

 

Über KADI AG

KADI AG stellt Kühl- und Tiefkühlprodukte her und hat ihren Sitz in Langenthal (Schweiz). Sie beschäftigt 180 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von CHF 75 Millionen. Das Unternehmen produziert rund 270 Artikel, welche tagtäglich in über 10.000 Restaurants der Schweiz eingesetzt werden. Als unabhängige Firma in der Lebensmittelindustrie, behauptet sich KADI mit ihrer großen Innovationskraft und hohen Produktqualität auf dem Markt. Seit über 20 Jahren veranstaltet KADI mit dem Anlass „Goldener Koch“ den bedeutendsten Kochwettbewerb der Schweiz. Gegründet wurde das Unternehmen 1951 als Kartoffelflockenfabrik. Weitere Informationen finden Sie unter www.kadi.ch.


Über PARAGON PARTNERS

PARAGON PARTNERS ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit über EUR 650 Millionen verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständische Unternehmen in Deutschland, Schweiz und Österreich spezialisiert ist. PARAGON PARTNERS beteiligt sich an etablierten, mittelständischen Unternehmen mit operativem Wertsteigerungspotential um die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern. Weitere Informationen finden Sie unter www.paragon.de.

 

Datum
18. Dezember 2018