Paragon Partners

Management-Buy-out der Schülerhilfe

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) beteiligt sich an der ZGS Bildungs GmbH: Das Unternehmen ist mit 1.050 eigenen und Franchise-Filialen unter dem Namen Schülerhilfe der größte Bildungs- und Nachhilfeanbieter in Deutschland und Österreich.
Einen entsprechenden Vertrag haben die Finanzinvestoren PARAGON PARTNERS und Syntegra Capital sowie der geschäftsführende Gesellschafter als bisherige Eigentümer und der von der DBAG beratene DBAG Fund VI geschlossen.

Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter qualifizierter Bildungs- und Nachhilfeangebote in Deutschland und Österreich. Sie hat rund 80.000 Kunden, ganz überwiegend Schüler zwischen 6 und 18 Jahren; die Hälfte der Schüler ist 13 bis 16 Jahre alt. Sie werden an rund 1.050 Standorten unterrichtet. Ein Drittel der Zentren wird von der Schülerhilfe selbst betrieben, die übrigen arbeiten unter der Regie selbständiger Franchisenehmer. Damit ist Schülerhilfe Deutschlands drittgrößtes Franchise-System. 2012 erzielte die Schülerhilfe knapp € 43 Millionen Umsatz aus eigenen Zentren und den Beiträgen der Franchise-Nehmer, die mit ihren Zentren weitere rund € 65 Millionen Umsatz erreichten.

Die Schülerhilfe ist in einem stark fragmentierten Markt der größte Anbieter von Nachhilfe in Deutschland. Sie bietet seit fast 40 Jahren Nachhilfe in kleinen Gruppen von drei bis fünf Schülern in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten. Qualifizierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, seine Leistungen zu verbessern. Als wichtiger privater Bildungsdienstleister hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das neben Nachhilfe auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst.

Für die bisherigen Gesellschafter bestätigt Krischan von Moeller, PARAGON PARTNERS: „Die Schülerhilfe hat sich in den vergangenen Jahren konsequent auf die Steigerung der Unterrichtsqualität konzentriert und dadurch die Noten der Schüler nachhaltig verbessert, weshalb immer mehr Schüler beim Marktführer Nachhilfe erhalten.“

Datum
8. Oktober 2013